Unsere AGBs

Download
Unsere AGBs zum Runterladen und Ausdrucken
AGBs Stand 07.05.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 245.3 KB

Allgemeine Geschäftbedingungen

§1 Allgemeines und Geltungsbereich

§2 Coaching

§3 Workshops

§4 Kurse

§5 Kindergeburtstage

§6 Ferienaktionen

§7 Intelligenztestungen

§8 Beratung

§9 „Ich mach Mathe!“

§10 Untervermietung

§11 Onlineshop

§12 Videoüberwachung

§13 Erfüllungsort und Gerichtsort

§14 Online-Streitbeilegung

 

§1 Allgemeines und Geltungsbereich

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsneutrale Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für beide Geschlechter. Die verkürzte Sprachform beinhaltet keine Wertung.

 

Diese AGB gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (im Folgenden „Kunde“ genannt) mit der Firma Z Quadrat GmbH (im Folgenden „Z Quadrat“ genannt) bezüglich der auf der Homepage angebotenen Dienstleistungen und Veranstaltungen wie Coachings, Workshops, Kurse, Kindergeburtstage, Ferienaktionen, Intelligenztestungen, Beratungen, der Mitmach-Ausstellung „Ich mach Mathe!“, der Untervermietung der Firmenräume, sowie der im Onlineshop angebotenen Waren abschließt.

 

1.1 Verbraucher

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

1.2 Unternehmen

Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

 

§2 Coaching

2.1 Allgemeines

Z Quadrat bietet Schülern und Studenten Coaching in den Fächern Mathematik und Informatik an. Der Kunde kann zwischen verschiedenen Coaching-Modellen wählen.

 

2.2 Erstgespräch

Die Anmeldung zu einem kostenfreien persönlichen Gespräch findet per Mail, telefonisch oder persönlich statt. An diesem Gespräch nehmen ein Vertreter von Z Quadrat, der Schüler und ein Elternteil teil. Dabei legt Z Quadrat seine Arbeitsweise und die Kosten für die Unterstützung dar, bespricht mit dem Schüler und den Eltern die Ziele der Unterstützung und die Rolle des Schülers dabei.

 

2.3 Kontinuierliches Coaching (Mathe mit System)

Das Coaching findet, soweit nicht anders vereinbart, wöchentlich zu einem festen Termin in Einzelunterricht oder in einer kleinen Gruppe von maximal drei Personen, in den Räumen von Z Quadrat oder online statt.

 

2.3.1 Vertrag

Der Vertrag für ein kontinuierliches Coaching kommt nach Einigung von Z Quadrat mit dem Schüler und den Eltern auf die Dauer und den Termin der regelmäßigen Stunden, durch die beidseitige Unterzeichnung eines Dienstleistungsvertrags zu Stande. Der Vertrag endet, soweit nicht anders vereinbart, am Schuljahresende des aktuellen Schuljahres.

 

2.3.2 Zahlungsbedingungen

Die im Vertrag vereinbarte monatliche Vergütung versteht sich als Endpreis. Nach §21 Nr. 4 UstG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen. Die monatliche Vergütung ist jeweils spätestens zum 5. eines Monats per Überweisung/Dauerauftrag auf das Konto von Z Quadrat in allen Monaten der Vertragslaufzeit zu entrichten. Die Zahlung im ersten Vertragsmonat ist spätestens sieben Tage nach Vertragsschluss zu leisten.

 

2.3.3 Rücktritt, Stornierung und Kündigung

Der Vertrag kann innerhalb einer vierwöchigen Probezeit, beginnend mit Vertragsabschluss, beidseitig fristlos gekündigt werden. Die Kosten für bis dahin geleistete Stunden sind innerhalb von sieben Tagen nach Kündigung zu begleichen. Nach der Probezeit besteht außerhalb der gesetzlichen Sonderregelungen keine Möglichkeit mehr den Vertrag einseitig zu kündigen.

 

2.3.4 Ausfall von Unterrichtseinheiten

Bei Ausfall von Unterrichtseinheiten aus Gründen, die Z Quadrat zu verantworten hat, wird dem Kunden/Schüler nach Rücksprache von Z Quadrat ein geeigneter Ersatztermin angeboten. Bei Ausfall von Unterrichtseinheiten aus schulischen Gründen (z. B. verpflichtende Schulveranstaltungen) wird dem Schüler nach Rücksprache ein Ersatztermin angeboten, wenn Z Quadrat mindestens sieben Tage vorher darüber informiert wurde. Bei späterer Anzeige kann die Stunde nicht zu einem anderen Termin nachgeholt werden.

Sollte ein Schüler eine Stunde wegen Krankheit absagen, so bietet Z Quadrat dem Schüler bei Einzelunterricht einen Ausweichtermin für die Stunde an, sofern Z Quadrat spätestens am Tag der Stunde bis 7:30 Uhr darüber informiert wurde und auf Verlangen ein ärztliches Attest vorgelegt werden kann. Bei Gruppenunterricht ist dies leider nicht möglich.

Z Quadrat behält sich vor, bei sich häufenden krankheitsbedingten Absagen keine Ausweichtermine anzubieten.

Bei längerer Krankheit des Schülers ist eine individuelle Lösung zwischen den Vertragsparteien zu vereinbaren.

 

2.3.5 Zusatzstunden

Z Quadrat bietet zusätzliche Zusatzstunden vor Klassenarbeiten und Klausuren oder für die punktuelle Aufarbeitung von Unklarheiten an. Zusätzlich zu bestehenden Coaching-Verträgen vereinbarte Stunden sind separat per Überweisung innerhalb von sieben Tagen nach Rechnungsstellung zu begleichen.

 

2.4 Punktuelle Unterstützung (Mathe bei Bedarf)

Zur punktuellen Unterstützung vor Klassenarbeiten oder zur Aufarbeitung einzelner Themengebiete, bietet Z Quadrat einzelne Stunden ohne Vertragsbindung an, die, soweit nicht anders vereinbart, nach Bedarf des Kunden und der Verfügbarkeit von Terminen seitens Z Quadrat einzeln oder in einer Gruppe von maximal drei Teilnehmern, in den Räumen von Z Quadrat oder online stattfinden.

 

2.4.1 Anmeldung und Terminvereinbarung

Die Anmeldung zur „punktuellen Unterstützung“ findet per Mail, telefonisch oder persönlich mindestens sieben Tage im Voraus statt. Z Quadrat bietet dem Kunden nach Verfügbarkeit einen oder mehrere Termine in einem Zeitraum von zwei Wochen an. Es besteht kein Rechtsanspruch auf einen Termin, auch nicht für Schüler, die im Besitz einer Fünfer- bzw. Zehnerkarte sind.

 

2.4.2 Zahlungsbedingungen

Für die „punktuelle Unterstützung“ bietet Z Quadrat neben der Zahlung einer einzelnen Stunde, Stundenpakete von fünf und zehn Stunden an. Diese Stundenpakete sind im Voraus zu bezahlen und zwei Jahre lang gültig.

Stundenpakete sind innerhalb der Familie übertragbar und können somit von Geschwistern gemeinsam genutzt werden.

Die Kosten für die punktuelle Unterstützung sind, soweit nicht anders vereinbart, innerhalb von vierzehn Tagen nach Erhalt der Rechnung auf das in der Rechnung angegebene Konto von Z Quadrat zu zahlen.

 

2.4.3 Ausfall von Unterrichtseinheiten

Bei Ausfall von Unterrichtseinheiten aus Gründen, die Z Quadrat zu verantworten hat, wird dem Auftraggeber/Schüler nach Rücksprache von Z Quadrat ein geeigneter Ersatztermin angeboten. Bei Ausfall von Unterrichtseinheiten aus schulischen Gründen (z. B. verpflichtende Schulveranstaltungen) wird dem Schüler nach Rücksprache ein Ersatztermin angeboten, wenn Z Quadrat mindestens sieben Tage vorher darüber informiert wurde. Bei späterer Anzeige kann die Stunde nicht zu einem anderen Termin nachgeholt werden.

Sollte ein Schüler eine Stunde wegen Krankheit absagen, so bietet Z Quadrat dem Schüler bei Einzelunterricht einen Ausweichtermin für die Stunde an, sofern Z Quadrat spätestens am Tag der Stunde bis 7:30 Uhr darüber informiert wurde und auf Verlangen ein ärztliches Attest vorgelegt werden kann. Bei Gruppenunterricht ist dies leider nicht möglich.

Z Quadrat behält sich vor bei sich häufenden krankheitsbedingten Absagen keine Ausweichtermine anzubieten.

 

2.5 Mathe mobil

Z Quadrat bietet als „mobile Hilfe“ bei Hausaufgaben und beim Lernen die Möglichkeit Fragen über den Messenger-Dienste WhatsApp, per Skype, Mail oder SMS an einen Coach zu stellen. Der Schüler erhält innerhalb des gleichen Tages eine Antwort auf seine Fragen.

 

2.5.1 Anmeldung

Die Anmeldung zur „mobilen Hilfe“ findet per Mail, telefonisch oder persönlich statt. In Coachingverträgen ist die „mobile Hilfe“ bereits inkludiert.

 

2.5.2 Zahlungsbedingungen

Die Kosten für die „mobile Hilfe“ sind, soweit nicht anders vereinbart, innerhalb von vierzehn Tagen nach Erhalt der Rechnung auf das in der Rechnung angegebene Konto von Z Quadrat zu zahlen.

 

2.6 Haftung

Z Quadrat verpflichtet sich, die zu erbringenden Leistungen fachgerecht auszuführen. Seine gesetzlichen Vertreter oder Mitarbeiter haften nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beschränkt sich die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Ansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben hiervon unberührt.

  

 

§3 Workshops

3.0 Definition

Ein Workshop im Sinne dieser AGB bezeichnet eine zeitlich stark begrenzte Bildungsveranstaltung, in der in kleinen Gruppen kooperativ und moderiert an einem vorgegebenen Thema gearbeitet wird.

 

3.1 Anmeldung und Vertrag

Die Anmeldung zu allen Workshops erfolgt über den Onlineshop auf der Webseite von Z Quadrat. Anzugeben sind Name, Alter und Klassenstufe des Teilnehmers (bei Sommerferienworkshops des vergangenen Schuljahrs), sowie Rechnungsanschrift, Mailadresse und Mobilnummer eines Elternteils (für Notfälle und Rückfragen). Der Vertrag über die Workshopteilnahme kommt mit der schriftlichen Bestätigung per Mail durch Z Quadrat zu Stande.

Da alle Workshops erst ab drei Teilnehmern durchgeführt werden, kommt der Vertrag unter der aufschiebenden Wirkung zu Stande, dass die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Bei allen Workshops ist die maximale Teilnehmeranzahl beschränkt. Sie ist in der Workshopbeschreibung auf der Webseite von Z Quadrat angegeben. Auf Wunsch wird der Teilnehmer auf eine Warteliste gesetzt. Teilnehmer auf der Warteliste rücken bei Absage anderer Teilnehmer in der Reihenfolge der Anmeldung nach. Z Quadrat behält sich vor in Ausnahmefällen die maximale Teilnehmerzahl anzuheben.

 

3.2 Zahlungsbedingungen

Die auf der Webseite angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Teilnahmegebühr ist unmittelbar per PayPal, oder per Überweisung als Vorauskasse bis spätestens sieben Tage nach Bestätigung der Anmeldung auf das in der Anmeldebestätigung/Rechnung angegebene Konto von Z Quadrat zu zahlen (siehe auch Punkt 11.3.2). Sollte der Rechnungsbetrag nicht fristgerecht auf dem Konto von Z Quadrat eingegangen sein, behält sich Z Quadrat vor, die Workshopplätze an Interessenten auf der Warteliste zu vergeben. Bei Anmeldung innerhalb von drei Tagen vor Workshoptermin ist auch Bar- oder EC-Karten-Zahlung vor Ort vor Beginn des Workshops möglich. In diesem Falle kann der Kunde „Bei Abholung“ als Zahlungsart auswählen.

 

3.3 Rücktritt und Stornierung

Bei Stornierung der Anmeldung zum Workshop wird bis zwei Wochen vor Veranstaltungstermin eine Gebühr in Höhe von 25%, bis eine Woche vor Termin in Höhe von 50% der Gesamtgebühr berechnet. Bei späterer Abmeldung oder Nichterscheinen ist die volle Workshopgebühr zu entrichten.

Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass Z Quadrat kein Schaden oder ein geringerer Schaden als die vorgenannte Stornierungspauschale entstanden ist.

Sollte der Workshop wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder aus anderen Gründen nicht stattfinden, so wird dies dem Kunden bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl spätestens 3 Tage vor Workshoptermin, bei anderen unvorhersehbaren Gründen unmittelbar nach Kenntnis mitgeteilt. Bereits geleistete Zahlungen werden vollständig rückerstattet.

 

3.4 Haftung

Z Quadrat, seine gesetzlichen Vertreter oder Mitarbeiter haften nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beschränkt sich die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Ansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben hiervon unberührt.

 

 

§4 Kurse

4a Zeitlich begrenzte Kurse

4a.0 Definition

Als zeitlich begrenzten Kurs bezeichnen wir eine Bildungsveranstaltung, die einen zeitlich weiteren Rahmen, unter Umständen eine größere Teilnehmerzahl und ein weiter gefasstes Thema als ein Workshop hat, aber innerhalb eines bestimmten Zeitraumes abgeschlossen ist. Hierzu zählen zum Beispiel alle Abiturvorbereitungskurse oder Ferienkurse.

 

4a.1 Anmeldung und Vertrag

Die Anmeldung zu allen zeitlich begrenzten Kursen erfolgt über den Onlineshop auf der Webseite von Z Quadrat am Ende der Kursbeschreibung. Anzugeben sind Name, Alter und Klassenstufe des Teilnehmers (bei Sommerferienkursen des vergangenen Schuljahrs), sowie Rechnungsanschrift, Mailadresse und Mobilnummer eines Elternteils (für Notfälle und Rückfragen). Der Vertrag über die Kursteilnahme kommt mit der schriftlichen Bestätigung per Mail durch Z Quadrat zu Stande.

Da alle Kurse erst ab drei Teilnehmern durchgeführt werden, kommt der Vertrag unter der aufschiebenden Wirkung zu Stande, dass die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Bei allen Kursen ist die maximale Teilnehmeranzahl beschränkt. Sie ist in der Kursbeschreibung auf der Webseite von Z Quadrat angegeben. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, teilt Z Quadrat dies dem Kunden umgehend mit. Auf Wunsch wird der Teilnehmer auf eine Warteliste gesetzt. Teilnehmer auf der Warteliste rücken bei Absage anderer Teilnehmer in der Reihenfolge der Anmeldung nach. Z Quadrat behält sich vor in Ausnahmefällen die maximale Teilnehmerzahl anzuheben.

 

4a.2 Zahlungsbedingungen

Die auf der Webseite angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise Die Teilnahmegebühr ist unmittelbar per PayPal, oder als Vorauskasse bis spätestens sieben Tage nach Bestätigung der Anmeldung per Überweisung auf das in der Anmeldebestätigung/Rechnung angegebene Konto von Z Quadrat zu zahlen (siehe auch Punkt 11.3.2). Sollte der Rechnungsbetrag nicht fristgerecht auf dem Konto von Z Quadrat eingegangen sein, behält sich Z Quadrat vor, die Kursplätze an Interessenten auf der Warteliste zu vergeben. Bei Anmeldung innerhalb von drei Tagen vor Kurstermin ist auch Bar- oder EC-Karten-Zahlung vor Ort vor Beginn des Kurses möglich. In diesem Falle kann der Kunde „Bei Abholung“ als Zahlungsart auswählen.

 

4a.3 Rücktritt und Stornierung

Bei Stornierung der Anmeldung zu einem Kurs wird bis zwei Wochen vor Veranstaltungstermin eine Gebühr in Höhe von 25%, bis eine Woche vor Termin in Höhe von 50% der Gesamtgebühr berechnet. Bei späterer Abmeldung oder Nichterscheinen ist die volle Kursgebühr zu entrichten.

Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass Z Quadrat kein Schaden oder ein geringerer Schaden als die vorgenannte Stornierungspauschale entstanden ist.

Sollte der Kurs wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder aus anderen Gründen nicht stattfinden, so wird dies dem Kunden bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl spätestens 3 Tage vor Kurstermin, bei anderen unvorhersehbaren Gründen unmittelbar nach Kenntnis mitgeteilt. Bereits geleistete Zahlungen werden vollständig rückerstattet.

 

4a.4 Haftung

Z Quadrat, seine gesetzlichen Vertreter oder Mitarbeiter haften nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beschränkt sich die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Ansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben hiervon unberührt.

 

4b Fortlaufende Kurse

4b.0 Definition

Als fortlaufenden Kurs bezeichnen wir eine Bildungsveranstaltung, die einen zeitlich weiteren Rahmen, unter Umständen eine größere Teilnehmerzahl und ein weiter gefasstes Thema als ein Workshop hat und wöchentlich, außerhalb der rheinland-pfälzischen Ferien fortlaufend stattfindet. Hierzu zählen zum Beispiel Mathemagie oder die Roboterwerkstatt.

 

4b.1 Anmeldung und Vertrag

Die Anmeldung zu allen fortlaufenden Kursen erfolgt über das Anmeldeformular auf der Webseite von Z Quadrat am Ende der Kursbeschreibung. Anzugeben sind Name, Alter und Klassenstufe des Teilnehmers, sowie Rechnungsanschrift, Mailadresse und Mobilnummer eines Elternteils (für Notfälle und Rückfragen). Der Vertrag über die Kursteilnahme kommt mit der schriftlichen Bestätigung per Mail durch Z Quadrat zu Stande.

Da alle Kurse erst ab drei Teilnehmern durchgeführt werden, kommt der Vertrag unter der aufschiebenden Wirkung zu Stande, dass die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Bei allen Kursen ist die maximale Teilnehmeranzahl beschränkt. Sie ist in der Kursbeschreibung auf der Webseite von Z Quadrat angegeben. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, teilt Z Quadrat dies dem Kunden umgehend mit. Auf Wunsch wird der Teilnehmer auf eine Warteliste gesetzt. Teilnehmer auf der Warteliste rücken bei Absage anderer Teilnehmer in der Reihenfolge der Anmeldung nach. Z Quadrat behält sich vor in Ausnahmefällen die maximale Teilnehmerzahl anzuheben.

Bei fortlaufenden Kursen kann die Kursgebühr für jeden Termin einzeln oder in Form einer Zehnerkarte bezahlt werden (siehe auch Punkt 4b.2). Die Zehnerkarte ermöglicht dem Teilnehmer an zehn, nicht notwendigerweise aufeinander folgenden, Kursterminen am Kurs teilzunehmen. Dabei gelten Teilnehmer mit einer noch gültigen Zehnerkarte bis zur spätestens um 10 Uhr am Kurstag erfolgten Abmeldung als für den nächsten Kurstermin angemeldet. Zehnerkarten sind familiengebunden, können also von Geschwistern gemeinsam genutzt werden.

 

4b.2 Zahlungsbedingungen

Die auf der Webseite angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise. Zur Zahlung der Kursgebühr stehen dem Kunden drei Varianten zur Verfügung:

 

Einmalzahlung:

Die Teilnahmegebühr ist als Vorauskasse bis spätestens sieben Tage nach Bestätigung der Anmeldung per Überweisung auf das in der Anmeldebestätigung/Rechnung angegebene Konto von Z Quadrat zu zahlen. Sollte der Rechnungsbetrag nicht fristgerecht auf dem Konto von Z Quadrat eingegangen sein, behält sich Z Quadrat vor, die Kursplätze an Interessenten auf der Warteliste zu vergeben. Bei Anmeldung innerhalb von drei Tagen vor Kurstermin ist auch Bar- oder EC-Karten-Zahlung vor Ort vor Beginn des Kurses möglich.

Fünfer- bzw. Zehnerkarte:

Die Teilnahmegebühr ist als Vorauskasse bis spätestens sieben Tage nach Bestätigung der Anmeldung per Überweisung auf das in der Anmeldebestätigung/Rechnung angegebene Konto von Z Quadrat zu zahlen. Sollte der Rechnungsbetrag nicht fristgerecht auf dem Konto von Z Quadrat eingegangen sein, behält sich Z Quadrat vor, die Kursplätze an Interessenten auf der Warteliste zu vergeben. Bei Anmeldung innerhalb von drei Tagen vor Kurstermin ist auch Bar- oder EC-Karten-Zahlung vor Ort vor Beginn des Kurses möglich.

 

Monatliche Zahlung:

Die monatliche Vergütung ist jeweils spätestens zum 5. eines Monats per Überweisung/Dauerauftrag auf das Konto von Z Quadrat zu entrichten. Sollte der Rechnungsbetrag nicht fristgerecht auf dem Konto von Z Quadrat eingegangen sein, behält sich Z Quadrat vor, die Kursplätze an Interessenten auf der Warteliste zu vergeben. Bei Anmeldung innerhalb von drei Tagen vor Kurstermin ist auch Bar- oder EC-Karten-Zahlung vor Ort vor Beginn des Kurses möglich.

 

4b.3 Absage der Veranstaltung

Sollte die Veranstaltung wegen unvorhersehbaren Gründen durch Z Quadrat abgesagt werden müssen, so ist der Kunde unmittelbar nach Kenntnis von der Absage davon zu unterrichten. Bereits geleistete Zahlungen werden vollständig rückerstattet.

 

4b.4 Haftung

Z Quadrat, seine gesetzlichen Vertreter oder Mitarbeiter haften nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beschränkt sich die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Ansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben hiervon unberührt.

 

 

§5 Kindergeburtstage

5.1 Allgemeines

Z Quadrat bietet thematische Kindergeburtstage inklusive eines 2 bzw. 3-stündigen Workshops in drei verschiedenen Paketen an.

Je nach Paket steht dem Kunden die Räumlichkeit zusätzlich eine weitere Stunde zur Verfügung. Kuchen und weiteres Essen, sowie weitere Getränke können vom Kunden mitgebracht werden. Geschirr, Wasser und Saft sind im Paketpreis mit inbegriffen und werden von Z Quadrat gestellt. Zudem hat der Kunde die Möglichkeit, die auf der Homepage angebotene Verpflegung hinzu zu buchen. Dies gilt ebenso für Gastgeschenktüten für die Geburtstagsgäste.

 

5.2 Buchung und Vertrag

Die Buchungsanfrage für einen Kindergeburtstag, sowie zusätzliche Verpflegung und Gastgeschenke erfolgt online über das Anmeldeformular auf der Webseite von Z Quadrat, bzw. schriftlich per Mail. Anzugeben sind mögliche Termine, Wunschthema des Workshops, Name und Alter des Geburtstagskindes, erwartete Anzahl an Teilnehmern und deren Alter, sowie Rechnungsanschrift, Mailadresse und Mobilnummer eines Elternteils (für Rückfragen).

Z Quadrat informiert den Kunden daraufhin über die Verfügbarkeit der gewünschten Termine. Der Vertrag über die Durchführung der Veranstaltung kommt nach Bestätigung des Termins durch den Kunden und mit der anschließenden schriftlichen Bestätigung per Mail durch Z Quadrat zu Stande.

 

5.3 Preise und Zahlungsbedingungen

Die auf der Webseite angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Mehrwertsteuer. Die Gebühr ist bis spätestens sieben Tage nach Bestätigung der Anmeldung per Überweisung auf das in der Anmeldebestätigung/Rechnung angegebene Konto von Z Quadrat zu zahlen. Bei Buchung innerhalb sieben Tagen vor Veranstaltungstermin ist nach Vereinbarung auch Bar- oder EC-Karten-Zahlung vor Ort vor Beginn des Kindergeburtstags möglich. Bei nicht fristgerechtem Zahlungseingang behält sich Z Quadrat das Recht vor, den Termin anderweitig zu vergeben.

 

5.4 Rücktritt und Stornierung

Bei Stornierung der Buchung eines Kindergeburtstags wird bis zwei Wochen vor Veranstaltungstermin eine Gebühr in Höhe von 25%, bis eine Woche vor Termin in Höhe von 50% der Gesamtgebühr berechnet. Bei späterer Abmeldung oder Nichterscheinen ist die volle Gebühr zu entrichten.

Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass Z Quadrat kein Schaden oder ein geringerer Schaden als die vorgenannte Stornierungspauschale entstanden ist.

  

5.5 Haftung

Z Quadrat, seine gesetzlichen Vertreter oder Mitarbeiter haften nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beschränkt sich die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Ansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben hiervon unberührt.

 

 

§6 Ferienaktionen

6.1 Anmeldung und Vertrag

Die Anmeldung zu allen Ferienaktionen erfolgt über den Onlineshop auf der Webseite von Z Quadrat am Ende der Veranstaltungsbeschreibung. Anzugeben sind Name, Alter und Klassenstufe des Teilnehmers (bei Sommerferienaktionen des vergangenen Schuljahrs), sowie Rechnungsanschrift, Mailadresse und Mobilnummer eines Elternteils (für Notfälle und Rückfragen). Der Vertrag über die Veranstaltungsteilnahme kommt mit der schriftlichen Bestätigung per Mail durch Z Quadrat zu Stande.

Da alle Veranstaltungen erst ab drei Teilnehmern durchgeführt werden, kommt der Vertrag unter der aufschiebenden Wirkung zu Stande, dass die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Bei allen Veranstaltungen ist die maximale Teilnehmeranzahl beschränkt. Sie ist in der Kursbeschreibung auf der Webseite von Z Quadrat angegeben. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, teilt Z Quadrat dies dem Kunden umgehend mit. Auf Wunsch wird der Teilnehmer auf eine Warteliste gesetzt. Teilnehmer auf der Warteliste rücken bei Absage anderer Teilnehmer in der Reihenfolge der Anmeldung nach. Z Quadrat behält sich vor in Ausnahmefällen die maximale Teilnehmerzahl anzuheben.

 

6.2 Zahlungsbedingungen

Die auf der Webseite angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Teilnahmegebühr ist unmittelbar per PayPal oder per Vorkasse bis spätestens sieben Tage nach Bestätigung der Anmeldung per Überweisung auf das in der Anmeldebestätigung/Rechnung angegebene Konto von Z Quadrat zu zahlen. Sollte der Rechnungsbetrag nicht fristgerecht auf dem Konto von Z Quadrat eingegangen sein, behält sich Z Quadrat vor, die Kursplätze an Interessenten auf der Warteliste zu vergeben. Bei Anmeldung innerhalb von drei Tagen vor Veranstaltungstermin ist auch Bar- oder EC-Karten-Zahlung vor Ort vor Beginn der Veranstaltung möglich. In diesem Falle kann der Kunde „Bei Abholung“ als Zahlungsart auswählen.

 

6.3 Rücktritt und Stornierung

Bei Stornierung der Anmeldung wird bis zwei Wochen vor Veranstaltungstermin eine Gebühr in Höhe von 25%, bis eine Woche vor Termin in Höhe von 50% der Veranstaltungsgebühr berechnet. Bei späterer Abmeldung oder Nichterscheinen ist die volle Veranstaltungsgebühr zu entrichten.

Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass Z Quadrat kein Schaden oder ein geringerer Schaden als die vorgenannte Stornierungspauschale entstanden ist.

Sollte der Kurs wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder aus anderen Gründen nicht stattfinden, so wird dies dem Kunden bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl spätestens 3 Tage vor Kurstermin, bei anderen unvorhersehbaren Gründen unmittelbar nach Kenntnis mitgeteilt. Bereits geleistete Zahlungen werden vollständig rückerstattet.

 

6.4 Haftung

Z Quadrat, seine gesetzlichen Vertreter oder Mitarbeiter haften nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beschränkt sich die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Ansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben hiervon unberührt.

 

 

§7 Intelligenztestungen

7.1 Allgemeines

Z Quadrat führt in Zusammenarbeit mit einer Psychologin qualifizierte Intelligenztests mit dem Test „K-ABC-II“ durch. Zum Testumfang gehört neben der Durchführung des Tests ein Erstgespräch zur Evaluierung, ob eine Testung angebracht ist, die Erstellung eines Gutachtens, sowie ein abschließendes Beratungsgespräch, in dem unter anderem die Testergebnisse erläutert werden.

 

7.2 Anmeldung

Die Anmeldung zum Erstgespräch erfolgt online über das Anmeldeformular auf der Webseite von Z Quadrat bzw. per Mail oder Telefon. Anzugeben sind Name und Alter des Kindes, Kontaktdaten der Eltern, sowie eine kurze Schilderung der aktuellen Situation und der Hintergründe, die zu der gewünschten Testung führen. Der Termin für das Gespräch wird anschließend per Mail oder Telefon vereinbart.

Führt das kostenfreie Erstgespräch zu einer durchzuführenden Testung, so tritt der Vertrag über dessen Durchführung durch das Unterschreiben und Abgeben des Testungsauftrags bei Z Quadrat in Kraft. Z Quadrat stellt dem Auftraggeber innerhalb von sieben Tagen drei mögliche Termine für die Durchführung der Testung zur Verfügung, der Auftraggeber bestätigt einen der Termine binnen 48 Stunden.

 

7.3 Zahlungsbedingungen

Die Zahlung der Gebühr für die Durchführung der Testung erfolgt per Überweisung auf das in der Rechnung aufgeführte Konto von Z Quadrat. Die Rechnung geht dem Auftraggeber spätestens 24 Stunden nach Testung per Mail zu. Zahlungsziel ist sieben Tage nach Rechnungsstellung, spätestens jedoch der Tag des Auswertungsgesprächs.

 

7.4. Rücktritt und Stornierung

Bei Stornierung der vertraglich vereinbarten Testung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 75€ bei Vertragsrücktritt bis zwei Wochen vor Testtermin und in Höhe von 150€ bei Vertragsrücktritt ab einer Woche vor Testtermin fällig. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen wird die volle Testungsgebühr fällig. Bei Absagen aus krankheitsbedingten Gründen ist eine Verlegung auf einen von Z Quadrat vorgeschlagenen Termin einmalig möglich, wenn ein Attest die krankheitsbedingte Testunfähigkeit bescheinigt.

Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass Z Quadrat kein Schaden oder ein geringerer Schaden als die vorgenannte Stornierungspauschale entstanden ist.

Z Quadrat behält sich vor, das kostenlose Erstgespräch kostenpflichtig in Rechnung zu stellen, sollte sich herausstellen, dass die Absicht des Kunden nicht in darin liegt eine Intelligenztestung durchführen zu lassen, sondern die Kosten für eine Begabungsberatung zu umgehen.

 

7.5 Haftung

Z Quadrat, seine gesetzlichen Vertreter oder Mitarbeiter haften nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beschränkt sich die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Ansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben hiervon unberührt.

 

 

§8 Beratung

8.1 Anmeldung

Die Anmeldung für Beratungsgespräche erfolgt per Mail bzw. Telefon. Mit Vereinbarung und Bestätigung eines Beratungstermins kommt der Vertrag zur Durchführung des Beratungsgesprächs zu Stande.

 

8.2 Zahlungsbedingungen

Die Zahlung der Gebühr für die Beratung erfolgt per Überweisung auf das in der Rechnung aufgeführte Konto von Z Quadrat. Zahlungsziel ist sieben Tage nach Rechnungsstellung. Bar- oder EC-Karten-Zahlung unmittelbar nach dem Beratungsgespräch ist ebenfalls möglich.

 

8.3. Rücktritt und Stornierung

Bei Stornierung des vereinbarten Beratungsgesprächs innerhalb einer Woche vor dem Gesprächstermin wird ebenso wie bei unentschuldigtem Nichterscheinen eine Gebühr in Höhe von 15€ fällig.

Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass Z Quadrat kein Schaden oder ein geringerer Schaden als die vorgenannte Stornierungspauschale entstanden ist.

Für Verlegungen des Gesprächstermins innerhalb von drei Tagen vor dem Gesprächstermin stellt Z Quadrat eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15€ in Rechnung.

 

8.4 Haftung

Z Quadrat, seine gesetzlichen Vertreter oder Mitarbeiter haften nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beschränkt sich die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Ansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben hiervon unberührt.

 

 

§9 „Ich mach Mathe!“

9.1 Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten der Ausstellung „Ich mach Mathe!“ können auf der Webseite der Ausstellung (www.ich-mach-mathe.de) eingesehen werden.

 

9.2 Eintrittspreise

Es gelten die auf der Webseite und an der Kasse der Ausstellung angegebenen Eintrittspreise.

 

9.3 Hausordnung

  • Mit Bezahlen des Eintritts akzeptiert der Besucher die folgende geltende Hausordnung, die auch am Empfang der Ausstellung eingesehen werden kann.
  • Es dürfen keine Getränke und keine Nahrungsmittel mit in die Ausstellungsräume genommen werden. Diese dürfen nur im Aufenthaltsbereich verzehrt werden.
  • Das Mitbringen von Waffen und gefährlichen Gegenständen ist untersagt.
  • Hunde müssen aus Rücksicht auf andere Besucher leider draußen bleiben.
  • Die Toiletten sollten so hinterlassen werden, wie man sie vorfindet.
  • Exponate dürfen nicht verändert und/oder von ihrem Platz entfernt werden. Sie sind pfleglich zu behandeln.
  • Rucksäcke und größere Taschen sind nur nach Rücksprache während der regulären Öffnungszeit in den          Ausstellungsräumen erlaubt. Beim Besuch von Kindergartengruppen und Schulklassen wird abhängig von der Anzahl der Taschen eine individuelle Lösung vereinbart

 

9.4 Besuch von Kindergartengruppen und Schulklassen

Für Kindergarten- bzw. Hortgruppen und Schulklassen mit mindestens 15 und maximal 50 Kindern bzw. Schülern öffnet Z Quadrat die Ausstellung vormittags exklusiv für diese an einem zu vereinbarenden Wochentag.

 

9.4.1 Anmeldung und Vertrag

Die Anmeldung erfolgt online über das Anmeldeformular auf der Ausstellungs-Webseite bzw. per Mail. Anzugeben sind Wunschtermin (mögliche Termine können auf der Webseite eingesehen werden), Anzahl der Kinder und Begleitpersonen, durchschnittliches Alter und Klassenstufe der Schüler, Mailadresse und Mobilnummer einer Begleitperson (für Rückfragen). Sollte der gewünschte Termin nicht verfügbar sein, teilt Z Quadrat dies dem Kunden umgehend mit. Der Vertrag über den Ausstellungsbesuch kommt erst mit der schriftlichen Bestätigung per Mail durch Z Quadrat zu Stande.

 

9.4.2 Zahlungsbedingungen

Der Eintrittspreis für Kinder- bzw. Schülergruppen sind auf der Webseite angegeben. Bei Gruppen bis 30 Personen sind 2 Begleitpersonen frei, ab 30 Personen erhalten 3 Begleitpersonen freien Eintritt, ab 40 Personen sind es 4 freie Begleitpersonen. Jede weitere Begleitperson bezahlt den auf der Webseite angegebenen Kinder-/Schülerpreis. Die Preise verstehen sich als Endpreis inklusive Mehrwertsteuer

Da die Ausstellung für die Gruppe exklusiv geöffnet wird und der Termin somit für andere Gruppen geblockt ist, wird vom Gesamtpreis der Gruppe 50% als Anzahlung fällig, die spätestens 14 Tage nach Bestätigung der Anmeldung per Überweisung auf das, in der Anmeldebestätigung/Rechnung angegebene Konto von Z Quadrat zu zahlen ist. Bei nicht fristgerechtem Zahlungseingang behält sich Z Quadrat das Recht vor, den Termin an eine andere Gruppe zu vergeben.

Die Restzahlung ist zu Beginn des Besuchs der Ausstellung zu leisten.

 

9.4.3 Rücktritt und Stornierung

Bei Stornierung der Buchung wird eine Stornierungsgebühr in Höhe der Anzahlung fällig.

Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass Z Quadrat kein Schaden oder ein geringerer Schaden als die vorgenannte Stornierungspauschale entstanden ist.

Für Umbuchungen oder Terminverlegungen innerhalb von 14 Tagen vor Besuchstermin, wird eine Umbuchungsgebühr in Höhe von 10% des Gesamtpreises fällig.

 

9.5 Haftung

Z Quadrat, seine gesetzlichen Vertreter oder Mitarbeiter haften nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beschränkt sich die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Ansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben hiervon unberührt.

 

§10 Untervermietung

10.1 Allgemeines

Z Quadrat vermietet seine Schulungsräume an andere Unternehmen (im Folgenden Untermieter) zum Zweck von Workshops, Tagungen, Seminaren und Schulungen. Mietzeit und Umfang der Anmietung werden in einem separaten Vertrag geregelt.

 

10.2 Mietzweck

Angemietete Räume dürfen nur zum vorher vertraglich festgelegten Zweck genutzt werden. Eine Änderung der Nutzung ist nur mit schriftlicher Zustimmung durch Z Quadrat zulässig. Eine weitere Untervermietung ist nicht gestattet.

 

10.3 Verpflegung

Z Quadrat bietet dem Kunden die Möglichkeit zusätzlich zur Anmietung eines Raumes eine Verpflegung hinzu zu buchen. Die verschiedenen Verpflegungsoptionen so wie Preise sind auf der Webseite von Z Quadrat angegeben oder werden individuell vereinbart.

 

10.4 Preise und Zahlungsbedingungen

Die auf der Webseite angegebenen Preise verstehen sich als Nettopreise, zuzüglich der geltenden Mehrwertsteuer.

Die Zahlung des vertraglich vereinbarten Rechnungsbetrags ist bis sieben Tage nach Mietende auf das im Vertrag genannte Konto von Z Quadrat zu entrichten.

 

10.5 Kaution und Haftung

Der Untermieter hinterlegt bei Z Quadrat eine Kaution in Höhe von 300 Euro, entweder per Überweisung oder bar zu Mietbeginn, die bei ordnungsgemäßer Übergabe und nach Bezahlung des Mietpreises vollumfänglich rückerstattet wird.

 

10.5.1

Der Untermieter vergewissert sich vom ordnungsgemäßen Zustand des Inventars bei Mietbeginn und haftet für entstehende Schäden an diesem. Z Quadrat hat dem Untermieter die Kosten zur Schadensbeseitigung darzulegen.

 

10.5.2

Wenn der Untermieter einen Schaden feststellt, ist er verpflichtet, diesen Schaden Z Quadrat unverzüglich anzuzeigen. Für durch verspätete Anzeige verursachte weitere Schäden haftet der Untermieter.

 

10.5.3

Wegen eines Mangels des Mietobjekts kann der Untermieter einen Schadensersatzanspruch im Übrigen nur geltend machen, wenn der Schaden oder die Beeinträchtigung der Gebrauchstauglichkeit erheblich ist oder eine zugesicherte Eigenschaft fehlt.

  

10.6 Buchung und Vertrag

Die Buchung erfolgt online per Mail. Angebote stellen noch keinen Vertrag dar. Dieser kommt erst mit dem Unterzeichnen des Mietvertrags durch den Mieter und das Versenden des gegengezeichneten Vertrags durch Z Quadrat zu Stande. Ab dem Zeitpunkt der Angebotsversendung reserviert Z Quadrat den Termin für den potenziellen Untermieter für sieben Tage, danach erlischt die Reservierung und das Angebot verliert seine Gültigkeit.

Jede Vertragsübereinkunft steht unter der aufschiebenden Bedingung, dass der Vermieter von Z Quadrat dem Vertrag nicht widerspricht.

 

10.7 Rücktritt und Stornierung

Nach Abschluss kann der Vertrag bis vier Wochen vor Mietbeginn kostenfrei storniert werden. Bis sieben Tage vor Mietbeginn sind 10% der Miete als Stornierungskosten zu entrichten, bis drei Tage vor Mietbeginn 30% der Miete. Bei Stornierungen, die innerhalb von 72 Stunden vor Mietbeginn liegen, werden 50% der Miete und 50% der gebuchten Verpflegung fällig, bei Nichterscheinen ohne Stornierung wird die volle Miete und 50% der gebuchten Verpflegung berechnet.

Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass Z Quadrat kein Schaden oder ein geringerer Schaden als die vorgenannte Stornierungspauschale entstanden ist.

Bei Umbuchung oder Terminverlegung innerhalb von sieben Tagen vor Mietbeginn, wird eine Umbuchungsgebühr in Höhe von 10% des Mietpreises fällt. Sollte der verschobene Termin storniert werden, gilt als Grundlage für die Stornierungskosten der zeitliche Abstand zwischen Umbuchung und ursprünglichem Miettermin.

 

10.8 Videoüberwachung

Im Falle einer Vermietung kann die Videoüberwachung einzelner Räume nach Vereinbarung ausgesetzt werden. Das Risiko bei entstehenden Schäden trägt in diesem Fall der Untermieter.

 

10.9 Haftung

Z Quadrat, seine gesetzlichen Vertreter oder Mitarbeiter haften nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beschränkt sich die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Ansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben hiervon unberührt.

 

 

§11 Onlineshop

11.1 Vertragsschluss

11.1.1

Die im Onlineshop von Z Quadrat enthaltenen Produktdarstellungen und Angebote sind unverbindlich. Ein Vertrag zwischen Z Quadrat und dem Kunden kommt erst zu Stande, wenn der Kunde von Z Quadrat eine Bestellbestätigung erhält. Erhält der Kunde bei der E-Mail-Bestellung oder Bestellung im Onlineshop nach Eingang der Bestellung bei Z Quadrat eine Bestätigungs-E-Mail über den Eingang der Bestellung, handelt es sich dabei noch nicht um eine Annahme des Vertragsangebots durch Z Quadrat. Eine Annahme des Vertragsangebots des Kunden erfolgt vielmehr erst durch eine weitere ausdrückliche Bestätigung oder der Zusendung der Ware.

 

11.1.2

Der Kunde kann das Angebot per Mail, Telefon, Post oder über den Onlineshop abgeben. Bei Bestellungen über den Online-Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gegenüber Z Quadrat ab, wenn er den Bestellprozess des Onlineshops unter Eingabe der dort verlangten Angaben erfolgreich durchlaufen hat und zum Abschluss den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ anklickt. Nach Eingang der Bestellung sendet Z Quadrat dem Kunden eine automatisch generierte Empfangsbestätigung zu, die noch keine Annahme des Angebots darstellt, sondern lediglich der Information über den Bestelleingang dient. Vor Abgabe der Bestellung im Online-Shop wird dem Käufer eine Zusammenfassung des Inhalts seiner Bestellung angezeigt, um mögliche Eingabefehler zu erkennen. Durch Aufrufen der allgemeinen „Zurück“-Funktion des Internet-Browsers kann der Kunde Eingabefehler bei den Angaben zur Bestellung berichtigen.

 

11.1.3

Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular von Z Quadrat wird der Vertragstext von Z Quadrat gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung nebst den vorliegenden AGB in Textform (z. B. E-Mail oder Brief) zugeschickt. Der Vertragstext kann durch den Kunden nach Absendung seiner Bestellung jedoch nicht mehr über die Internetseite von Z Quadrat abgerufen werden.

 

11.1.4

Die von Z Quadrat zu erbringende Lieferung steht unter dem Vorbehalt der vollständigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung. Sollten die bestellten Artikel nicht mehr verfügbar und/oder nur mit nicht zumutbarem Aufwand zu beschaffen sein, ist Z Quadrat berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Z Quadrat wird den Kunden in diesem Fall unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der Ware in Kenntnis setzen und für die betroffenen Artikel etwaig erhaltene Zahlungen vollständig erstatten. Ein Recht auf Schadensersatz steht dem Kunden aus diesem Grund nicht zu.

 

11.2 Preise und Zahlungsbedingungen

11.2.1

Sofern sich aus der Produktbeschreibung von Z Quadrat nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Endpreise, einschließlich der anfallenden Steuern (insbesondere inkl. MwSt.). Die Versandkosten werden dem Kunden im Onlineshop bekannt gegeben. Im Einzelfall können bei grenzüberschreitenden Lieferungen Steuern (z. B. im Fall eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z. B. Zölle) anfallen, die zusätzlich vom Kunden zu zahlen sind.

 

11.2.2

Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die im Onlineshop von Z Quadrat angegeben werden.

Bei Zahlung per PayPal entspricht der Zahlungszeitpunkt dem Zeitpunkt der Bestellung. Bei einer Nutzung des Zahlungsdienstleisters "PayPal" erfolgt die Zahlungsabwicklung über PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter www.paypal.com. Dies setzt u. a. voraus, dass der Kunde ein PayPal-Konto eröffnet bzw. bereits über ein solches Konto verfügt.

Bei Auswahl der Zahlungsart „Vorkasse“ (Vorauszahlung) erfolgt eine Lieferung von Waren erst nach Eingang des vereinbarten Kaufpreises. Der Kunde verpflichtet sich in diesem Fall, den Gesamtbetrag spätestens vierzehn Tage nach Erhalt der Zahlungsaufforderung (bei Buchungen von Workshops und Kursen spätestens nach sieben Tagen) ohne Abzug durch Überweisung auf das im Onlineshop angegebene Konto von Z Quadrat zu zahlen. Für die Wahrung der Frist kommt es auf den Zahlungseingang ein. Im Fall des erfolglosen Ablaufs der Frist kommt der Kunde ohne weitere Erklärung in Zahlungsverzug.

Bei Auswahl der Zahlungsart „Zahlung bei Abholung“ kann der Kunde die Ware innerhalb von 14 Tagen vor Ort in Bar oder mit EC-Karte bezahlen. Handelt es sich um die Buchung eines Workshops oder eines Kurses, ist diese Zahlungsart nur nutzbar, wenn der Zeitpunkt der Veranstaltung weniger als drei Tage in der Zukunft liegt.

 

11.3 Liefer- und Versandbedingungen

11.3.1

Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandweg durch ein durch Z Quadrat gewähltes Versandunternehmen und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion, ist die in der Kaufabwicklung von Z Quadrat angegebene Lieferanschrift maßgeblich. Abweichend hiervon ist bei Auswahl der Zahlungsart PayPal die vom Kunden zum Zeitpunkt der Bezahlung bei PayPal hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich.

 

11.3.2

Eine Selbstabholung durch den Kunden ist in einem Zeitraum von 7 Tagen möglich.

 

11.4 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Z Quadrat.

 

11.5 Widerrufsrecht

11.5.1

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

 

11.5.2

Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung von Z Quadrat.

 

11.5.3

Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verbraucher, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegen.

 

11.6 Gewährleistung gegenüber Verbrauchern

Für die Ansprüche des Kunden gegen Z Quadrat wegen Mängeln gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Insbesondere begründen Schäden, die durch ungeeignete oder unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden hervorgerufen werden, keine Ansprüche des Kunden.

Der Kunde wird gebeten angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und hiervon Z Quadrat in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

 

11.7 Gewährleistung gegenüber Unternehmern

Ist der Kunde kein Verbraucher im Sinn dieser AGB (siehe 1.2) gilt ergänzend zu den gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen das Folgende:

Gewährleistungsansprüche des Kunden setzen voraus, dass der Kunde die Artikel nach Übergabe unverzüglich überprüft und Z Quadrat Mängel unverzüglich nach Übergabe schriftlich mitteilt. Bei der Lieferung verborgene Mängel müssen vom Kunden unverzüglich nach ihrer Entdeckung schriftlich mitgeteilt werden.

Stehen dem Kunden Ansprüche wegen eines Mangels zu, ist Z Quadrat nach eigener Wahl zur für den Kunden kostenlosen Beseitigung des Mangels oder ersatzweiser Lieferung mangelfreier Artikel berechtigt.

Gewährleistungsansprüche verjähren innerhalb von 12 Monaten ab dem Zeitpunkt des Gefahrenübergangs. Dies gilt nicht für den Fall des Lieferregresses gem. §§ 478,479 BGB und/oder sofern der entsprechende Mangel arglistig verschwiegen wurde und/oder soweit Z Quadrat besondere Garantien in Form einer Herstellergarantie übernommen hat.

Die vorstehende Verjährungsverkürzung gilt nicht für Schadensersatzansprüche, für Z Quadrat nach den Regelungen des nachfolgenden Punktes 11.8 haftet.

 

11.8 Haftung

11.8.1

Z Quadrat haftet unbeschränkt für durch Z Quadrat, seine Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, bei arglistigem Verschweigen von Mängeln, bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

 

11.8.2

Für sonstige Schäden haftet Z Quadrat nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalspflicht) und sofern die Schäden aufgrund der vertraglichen Verwendung der Leistungen typisch und vorhersehbar sind. Eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Eine über das Vorstehende hinausgehende Haftung durch Z Quadrat ist ausgeschlossen.

 

11.9 Gutscheine

11.9.1

Z Quadrat bietet in seinem Onlineshop Geschenkgutscheine sowie Gutscheine für den Besuch der Mitmachausstellung „Ich mach Mathe!“ an.

Geschenkgutscheine können sowohl vor Ort als auch im Onlineshop für die Buchung von Workshops und Kursen, sowie für Waren des Onlineshops eingelöst werden.

Gutscheine für den Besuch der Mitmachausstellung „Ich mach Mathe!“ können ausschließlich vor Ort für den Besuch der Ausstellung eingesetzt werden. Eine Auszahlung des entsprechenden Gutscheinwertes bzw. eine Umwandlung in einen Geschenkgutschein ist nicht möglich.

 

11.9.2

Es können mehrere Geschenkgutscheine gleichzeitig eingelöst werden.

 

11.9.3

Gutscheine sowie Restguthaben sind gemäß den gesetzlichen Bestimmungen bis zum Ende des dritten Jahres nach dem Jahr des Gutscheinkaufs einlösbar.

 

11.9.4

Geschenkgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

 

11.9.5

Geschenkgutscheine können nur für den Kauf von Waren und die Buchung von Kursen und Workshops, aber nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen verwendet werden.

 

11.9.6

Reicht der Wert des Geschenkgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen von Z Quadrat angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

 

11.9.7

Das Guthaben eines Geschenkgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

 

11.9.8

Der Geschenkgutschein ist übertragbar.

 

11.10 Aktionsgutscheine

11.10.1

Gutscheine, die von Z Quadrat im Rahmen von Werbeaktionen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer unentgeltlich ausgegeben werden und die vom Kunden nicht käuflich erworben werden können (nachfolgend "Aktionsgutscheine"), können sowohl im Onlineshop, als auch vor Ort (es sei denn, auf den Gutscheinen ist etwas anderes angegeben) und nur im angegebenen Zeitraum eingelöst werden.

 

11.10.2

Aktionsgutscheine können nur von Verbrauchern eingelöst werden.

 

11.10.3

Einzelne Produkte können von der Gutscheinaktion ausgeschlossen sein, sofern sich eine entsprechende Einschränkung aus dem Inhalt des Aktionsgutscheins ergibt.

 

11.10.4

Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

 

11.10.5

Pro Bestellung kann immer nur ein Aktionsgutschein eingelöst werden (es sei denn auf dem Gutschein ist etwas anderes angegeben).

 

11.10.6

Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins entsprechen. Etwaiges Restguthaben wird von Z Quadrat nicht erstattet.

 

11.10.7

Reicht der Wert des Aktionsgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen von Z Quadrat angebotenen Zahlungsarten gewählt werden

 

11.10.8

Das Guthaben eines Aktionsgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

 

11.10.9

Der Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn der Kunde die mit dem Aktionsgutschein ganz oder teilweise bezahlte Ware im Rahmen seines gesetzlichen Widerrufsrechts zurückgibt.

 

11.10.10

Der Aktionsgutschein ist übertragbar.

 

 

§12 Videoüberwachung

Aus Sicherheitsgründen werden der Eingangs-/Shopbereich, der Flur, sowie Hilbert- und Sobolev-Raum der Z Quadrat GmbH videoüberwacht. Die Löschung der Daten erfolgt automatisch nach 30 Tagen.

 

 

§13 Erfüllungsort und Gerichtsort

Erfüllungsort ist Mainz. Gerichtsstand ist das Amtsgericht Mainz. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

 

§14 Online-Steitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten ("OS-Plattform") zwischen Unternehmern und Verbrauchern eingerichtet. Die OS-Plattform ist erreichbar unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/