Der klassische Linienfolger

Please hold the line...

Sicher – einem Roboter kann man einfach einen festen Weg einprogrammieren: Ein wenig nach vorne fahren, ein Stückchen nach rechts drehen, wieder ein wenig vor...

 

Aber wie funktioniert das eigentlich, wenn der Programmierer den zu fahrenden Weg zuvor gar nicht kennt?

 

Wir konstruieren und programmieren Roboter, die in der Lage sind Linien abzufahren, ohne dass die Wege bei der Programmierung fest einprogrammiert werden müssen.


Samstag, 31.08.2019  |  11:00 bis 13:30

Info:

Für Teilnehmer, die zuvor noch nie mit dem LEGO-Mindstorms-System (EV3) gearbeitet haben, empfiehlt sich der einstündige Vorkurs "Einführung in die Robotik" vor Beginn des Workshops.

Altersempfehlung: ab ca. 8 Jahren

 

(WICHTIG! Diese Altersangabe ist nur eine ungefähre Eingrenzung.  Unsere Teilnehmer benötigen Interesse an Technik, Computern und Programmierung, Freude am Ausprobieren und Tüfteln und ein wenig Geduld, wenn mal etwas nicht auf Anhieb funktioniert. Alle Kinder, die dies mitbringen und die generell an den Inhalten des Workshops interessiert sind, sind bei uns herzlich willkommen! )

 

Kursleiter: Daan Apeldoorn (Informatiker M. Sc.)

 

Dauer: 2,5 Stunden

 

Preis: 30 €  pro Teilnehmer (25 € für DGhK-Mitglieder).

 

Getränke sind im Preis mit inbegriffen.   

Der Workshop findet ab zwei Teilnehmern statt. 

Möchte dein Kind auch den Einführungskurs besuchen? Gib dies bei der Anmeldung bitte mit an.


LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe, durch die die vorliegende Webseite jedoch weder gesponsert noch autorisiert oder unterstützt wird.